Künstler(-in):

Norbert Thomas

Die markante Edelstahlplastik gibt veränderte Richtungen vor: sie weist steil nach oben und nimmt so die Formen der umgebenden Architektur auf, während sie sich unten in den begrenzten Platz einfügt. 

Das Zusammenspiel der Winkel und der einzelnen Stahlrohre wirkt harmonisch und in sich ausbalanciert.

Hinter der scheinbar kühlen Plastik verbirgt sich eine spielerische Leichtigkeit. Beim Um- und Durchschreiten der Edelstahlform ergibt sich dabei jeweils eine unterschiedliche Perspektive. 

Die Plastik von Norbert Thomas bietet verschieden artige Einsichten und Wege, den Platz an der Weberstraße und Bachstraße neu zu erfahren; bei jedem Schritt erleben wir also die Form mit ihren dazugehörigen Durchblicken neu.

Project Details

Standort:

Ibbenbüren

Beitrag aktualisiert am:

Juni 16, 2019