Künstler(-in):

Bernhard Kleinhans

Der Frau und dem Mann gelingt hier ein Balanceakt. Schwingend, sich gegenseitig unterstützend und haltend, sind sie mitten in einem Bewegungsablauf, der den gesamten Unteren Markt mit einzubeziehen scheint. 

Die scheinbare Leichtigkeit, die die Darstellung vermittelt, steht im Gegensatz zur raumeinnehmenden, kraftvollen und konzentrierten Bewegung. Hierdurch wie auch durch die erhöhte Position auf dem Sockel werden Betrachter der Szene nicht mit einbezogen.

Sie bleiben lediglich Zuschauer des Geschehens und erleben die Beeinflussung der Raumwirkung des Unteren Marktes durch die impulsive rollende Bewegung der beiden Akrobaten.

Project Details

Standort:

Ibbenbüren

Beitrag aktualisiert am:

Juni 16, 2019