Künstler(-in):

Pier van Dijk

An der Skulpturenroute stoßen wir unversehens auf ein übergroßes Paar Wanderstöcke, die sich kreuzend auf das Geschehen in ihrem Umfeld verweisen.

Das „Treffen der Wanderer“, die zwei Spazierstöcke, die auch die Grundfarben der niederländischen Fahne – Rot und Blau – beinhalten und das Rot der deutschen Flagge aufnehmen, treffen sich hier vielleicht zufällig als Symbol für Wanderer, die von hier eine der Teutoschleifchen erlaufen wollen, finden zueinander, verbinden sich in Freundschaft und stellen den Skulpturenweg als eine Möglichkeit der Verbindung zwischen den Völkern dar.

Das Rot der deutschen Fahne und das Blau der niederländischen Fahne zum Beispiel werden zu … ? Einem Lila der Freundschaft. Eine Hoffnung für Europa trotz aller Spannungen?

Nur durch das Treffen der Wanderer, die sich auf den Weg machen, und die sich daraus ergebenden Gespräche bilden sich Gemeinsamkeiten heraus und gegenseitiges Verstehen.

Project Details

Standort:

Mettingen

Beitrag aktualisiert am:

Juni 12, 2019