Künstler(-in):

Reinhard Dasenbrock

Zwischen zwei Bäume am Mühlenteich hat der Künstler Reinhard Dasenbrock ein rotes Tuch gespannt. Ein rotes Tuch ist in der deutschen Sprache etwas, das Aufsehen erregt, das Ablehnung bewirkt, das reizt, ärgert und provoziert. Der Torero zeigt dem Stier ein rotes Tuch und reizt ihn zum Angriff.

Moderne Kunst erzeugt häufig Ablehnung und Unverständnis. Provokation fördert aber auch Auseinandersetzung, regt zu Diskussionen an und verlangt Stellungnahme.

Ein weiterer Aspekt: Ein einfaches rotes Tuch. „Das kann ich auch“. Sicherlich, aber Voraussetzung ist zunächst einmal die Idee zu haben – und das ist die Kunst.

Project Details

Standort:

Mettingen

Beitrag aktualisiert am:

Juni 12, 2019