Künstler(-in):

Otmar Alt

Die Funny Red Line der litauischen Künstlerin Dovilė Martinaitytė ist das symbolische Band, das die drei Kunstvereine – Kunstverein Ibbenbüren, Kulturspeicher Dörenthe und Förderverein Mettinger Schultenhof – verbindet. Aus der Zusammenarbeit der Vereine ist eine Reihe von Gemeinschaftsveranstaltungen entstanden, von denen die alljährlich stattfindenden Ausstellungen der „Herbstgäste“ ein besonderer Höhepunkt sind.

Der Anlass der  Aufstellung 2021 war die Neugestaltung des Vorplatzes des Kulturhauses . Der Vorschlag für diese Plastik wurde vom Kunstverein Ibbenbüren in den Kulturausschuss eingebracht. Sie wurde  nach Ratsbeschluss von der Stadt gekauft hat.

Das  Material ist  glasfaserverstärkter Kunststoff, lackiert.

Der Umfang am Boden beträgt   293 cm, in der Bauchmitte  312 cm, in Ohrenhöhe  286 cm. Die Höhe beträgt 150 cm.

Die Plastik fügt sich harmonisch-kontrastierend in den Platz ein. Sie nimmt auch  Bezug auf den Standort, nicht nur auf die Musikschule mit dem Notenschlüssel und den Noten. Der Name „Der Musikant“ weist auch auf den fröhlichen Charakter des Kulturhauses hin, in dem gelernt, gelesen, musiziert wird und Karten für Events und sonstiges verkauft werden.

Die Skulptur repräsentiert eine  familienfreundliche Stadt. Sie ist farbenfroh und verspielt. Sie stammt aus der Welt der Fantasie und des Traum und spricht sowohl Kinder als auch Erwachsene an.

Project Details

Standort:

Ibbenbüren

Beitrag erstellt am:

Juli 29, 2022